Orientierungsseminar zum Thema Gründung im Bereich der creative industries in Englisch

Berlin lebt von seiner kreativen Gründer/-innenszene: Deswegen wollen wir junge, kreative Menschen, die sich selbstständig machen möchten, unterstützen. Wenn Sie also im Bereich der Kreativwirtschaft gründen möchten und englisch sprechen, ist dieses Seminar genau das

Richtige für Sie.  Sie lernen Grundbegriffe und Rechtsformen kennen, erfahren welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Sie bereitstehen und vor allem welche formalen Voraussetzungen – auch im Hinblick auf Ihren Aufenthaltsstatus – Sie mitbringen sollten. Auch die Erstellung eines Businessplans sowie weiterführende Unterstützungsmöglichkeiten in Berlin werden Themen des Seminars sein.

Überblick

Termin:

23.10.2018

Ort:

Boppstraße 7 | 10967 Berlin (Office LOK e.V.)

Zielgruppe:

Kreative,

  • die sich mit einer Geschäftsidee selbstständig machen möchten,
  • die sich mit anderen Gründungsinteressierten austauschen möchten,
  • die sich in englischer Sprache informieren möchten,
  • die aufgrund ihrer Herkunft und/oder Aufenthaltsstatus etwas über die formalen Voraussetzungen erfahren möchten
Kooperationspartner:

Das Seminar in englischer Sprache für Gründer/-innen in der Kreativwirtschaft führen wir gemeinsam mit unserem langjährigen Kooperationspartner LONEX e.V. durch. Ziel des Vereins ist unter anderem die Verbesserung von Strukturen für Gründer/-innen. Auch außerhalb der Seminarreihe unterstützt der Verein durch Beratung, Seminare und Workshops aktiv alle Gründerungsinteressierten in Berlin.

Referentinnen:

Elisabeth Klee

Elisabeth Klee kann Sie als Unternehmensberaterin bestmöglich bei Ihrer Gründung unterstützen. Ihre Schwerpunkte liegen auf Gründungen aus der Arbeitslosigkeit und Gründungn mit Kleinst-Budget, Kreativgründungen + Crowdfunding, Homepage + Online-Marketing-Konzepte.23

Anmeldung

Rückblick

Das englischsprachige Seminar im Kreativbereich hat erneut gezeigt, wie vielfältig das Unternehmertum in Berlin sein kann. Die Teilnehmenden aus Frankreich, Italien, Großbritannien und Spanien wollen ihre Ideen nach Deutschland bringen. Innovative Konzepte für Videos, Design und Animation waren unter den Geschäftsideen. Ein Seminarschwerpunkt wurde auf die freiberuflichen Tätigkeiten gelegt sowie ein großer Wert auf die Strategiefindung, die Vermarktung und die Finanzierungs-möglichkeiten im kreativen Bereich.

Logo_IBB_PC_RGB

Die Seminarreihe wird finanziert durch die Investitionsbank Berlin für die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.